BOHMerang Oldenburg online Marketing Werbeagentur

sharemagazines erweitert App um Dialogfunktion

sharemagazines, eine App für die ortsbezogene Ausspielung von Content aus Zeitungen und Magazinen, hat zur ITB Berlin eine Erweiterung für die individualisierte Kundenkommunikation
 
angekündigt. Das Startup ist auf der Tourismusmesse in Berlin vom 9. bis zum 12. März mit einem Stand vertreten (Trendhalle 4.1 am Stand 226).

sharemagazines bezeichnet sich selbst als „digitaler Lesezirkel“ und arbeitet eigenen Angaben zufolge mit rund 180 Medienmarken zusammen. Mit dem neuen Feature Rulez können

sharemagazines-Kunden wie Hotels, Betreiber von Gastronomie-Betrieben, Arztpraxen, Friseursalons oder Krankenhäuser ihren Gästen nicht nur kostenlosen Lesestoff anbieten, sondern diese
auch gezielt ansprechen.

Über ein für Kunden bereitgestelltes Backend lassen sich sharemagazines zufolge eigene Inhalte wie Fotos, PDFs, Videos, Texte und Verlinkungen direkt in die App einfügen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Push Notifications an Nutzer zu versenden. Möchte ein Café beispielsweise einen exklusiven Rabatt auf ein Heißgetränk kommunizieren, so kann es diesen über Rulez an alle versenden, die in den letzten sieben Tagen Gast waren oder sich aktuell im gewünschten Umkreis zu der eigenen Location befinden.„Mit Rulez ist uns eine sinnvolle Weiterentwicklung unseres Lesezirkels gelungen. Bisher verfügen nur wenige Cafés, Friseursalons, Arztpraxen, Kliniken oder Hotels über die Möglichkeit, Kunden über eine App gezielt anzusprechen und zu binden. Mit unserer Anwendung eröffnen wir genau diese Möglichkeit“, sagt Jan van Ahrens, CEO von sharemagazines.

Der neue Service wird gegen einen Aufpreis von 20 Euro pro Monat zzgl. MwSt. angeboten. Das Lesezirkel-Angebot ist ab 39,90 Euro pro Monat verfügbar.